Datenschutzerklärung

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Du bist zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Server-Logfiles

Du kannst unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen.

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch deinen Internet Browser übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes.

Kontakt

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

dodenhof Posthausen KG
Posthausen 1
28870 Ottersberg
Deutschland
E-Mail: info@dodenhof.de
Website: karriere.dodenhof.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Andree Schondorf
Posthausen 1
28870 Ottersberg
Deutschland
E-Mail: datenschutz@dodenhof.de

Initiativ-Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn du per E-Mail initiativ mit uns in Geschäftskontakt trittst, erheben wir deine personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von dir zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung deiner Kontaktanfrage.

Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen dir und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage. In diesem Fall hast du das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Deine E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung deiner Anfrage. Deine Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern du der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt hast.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir deine personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von dir zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden deiner Nachricht willigst du in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit deiner Einwilligung.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Deine E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung deiner Anfrage. Deine Daten werden anschließend gelöscht, sofern du der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt hast.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Cookies werden auf deinem Rechner gespeichert. Daher hast du die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in deinem Internetbrowser kannst du vor dem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und über die Annahme einzeln entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst.

Unter den nachstehenden Links kannst du dich informieren, wie du die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) kannst:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Technisch notwendige Cookies

Soweit nachstehend in der Datenschutzerklärung keine anderen Angaben gemacht werden setzen wir nur diese technisch notwendigen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Voraussetzung der Weitergabe von personenbezogenen Daten in Drittländer

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen können deine personenbezogenen Daten an Drittgesellschaften weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege deiner Geschäftsbeziehung zu uns. Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir dich nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.

Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhältst du hier.). In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten, Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes. Bitte wende dich an unseren Datenschutzbeauftragten, wenn du hierzu nähere Informationen erhalten möchtest.

Analyse & Tracking

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz hast, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für deine Daten der zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung deiner Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei können u.a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den von dir verwendeten Browser und das von dir verwendete Device (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL (Webseite, über die du unsere Webseite aufgerufen hast), Standortdaten und Kaufaktivitäten. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Du kannst die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Um die Datenerfassung und -speicherung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern, kannst du einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Du musst das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn du das Opt-out-Cookie löschst, werden wieder Anfragen an Google übermittelt. Im Anschluss findest du den Button zum Setzen des Opt-Out Cookies.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter

Verwendung des Google Tag Managers

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit du deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz hast, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für deine Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung deiner Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Mit dieser Anwendung werden JavaScript-Tags und HTML-Tags verwaltet, die zur Implementierung insbesondere von Tracking- und Analyse-Tools verwendet werden. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und der Optimierung unserer Website.

Der Google Tag Manager selbst speichert weder Cookies noch werden hierdurch personenbezogene Daten verarbeitet. Er ermöglicht jedoch die Auslösung weiterer Tags, die personenbezogene Daten erheben und verarbeiten können.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Verwendung vom WhatsApp-Service

Mit dem Versenden einer Startnachricht (Stichwort „Start“) und der anschließenden Datenschutzeinwilligung mit „Ja“ erklärst du dich mit der Geltung der Datenschutzbestimmungen der dodenhof Posthausen KG einverstanden. Insbesondere willigst du gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO darin ein, dass deine personenbezogenen Daten (Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, IP-Adresse, Profilbild sowie der Nachrichtenverlauf) im Rahmen der Nutzung des WhatsApp Messengers gespeichert, verarbeitet und verwendet werden, um Nachrichten an dich zu übermitteln.

Für die Nutzung des Messenger Dienstes wird ein aktives Konto bei WhatsApp benötigt. Die dodenhof Posthausen KG setzt zur Erbringung dieses Dienstes MessengerPeople GmbH, Seidlstraße 8, 80335 München als technischen Dienstleister und Auftragsverarbeiter ein. MessengerPeople GmbH ist ein eigenständiges deutsches Dienstleisterunternehmen und gehört nicht zur WhatsApp-Gruppe.

Deine Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Details sind in den Datenschutzhinweisen unter www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung zu finden. Mit unserem Dienstleister MessengerPeople GmbH haben wir einen separaten Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 Abs. 3 DS-GVO geschlossen, in welchem die technischen und organisatorischen Maßnahmen nach Art. 32 DS-GVO (Art. 28 Abs. 3 Satz 2 lit. c DS-GVO) festgelegt worden sind.

Deine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ist stets frei widerrufbar. Hierzu reicht eine entsprechende Nachricht mit dem Stichwort „Stop“ im WhatsApp Chat aus.

Verwendung von YouTube

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „YouTube“). YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) verbundenes Unternehmen.

Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn du dir ein Video ansiehst, werden Informationen darüber an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Deine Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung unserer Website. Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter https://www.youtube.com/t/privacy

ManageWP

Wir verwalten diese Website mit Hilfe des Tools ManageWP. Anbieter ist die GoDaddy.com WP Europe, Trg republike 5, 11000 Belgrad, Serbien (nachfolgend ManageWP).

Mit ManageWP können wir u. a. die Sicherheit und die Performance unserer Website überwachen und automatische Backups anfertigen. ManageWP hat somit Zugriff auf sämtliche Inhalte der Website inklusive unserer Datenbanken. ManageWP wird auf den Servern des Anbieters gehostet.

Die Verwendung von ManageWP erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven und sicheren Betrieb seiner Webseite(n). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TDDDG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000TN9xAAG&status=Active

Bewerberportal

Die dodenhof Posthausen KG (im Weiteren zur besseren Lesbarkeit „dodenhof“ genannt) ist sich bewusst, dass dir der Schutz deiner Privatsphäre bei der Benutzung unseres Bewerberportals ein wichtiges Anliegen ist. Daher legt dodenhof besonderen Wert auf den Schutz deiner personenbezogenen Daten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zum Thema Datenschutz (insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)).

Wir möchten, dass du weißt, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden und setzen dich deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns erfasst?

Mit deiner Entscheidung, dich auf diese Stelle zu bewerben, übermittelst du neben deinen persönlichen Daten auch Informationen über deinen schulischen und beruflichen Werdegang.

Du wurdest gebeten, deinen Lebenslauf in einem Bewerbungsformular hochzuladen. Dein Lebenslauf wird anschließend automatisiert verarbeitet und die Daten in der Bewerberdatenbank gespeichert. Deine Anlagen werden mit einer Texterkennungssoftware bearbeitet und die erkannten Inhalte zu deinem Datensatz gespeichert. Deine Originaldokumente werden zu PDF-Dokumenten konvertiert und ebenfalls zu deinem Datensatz gespeichert. Deine Originaldateien werden gelöscht.

Mit der Übermittlung deiner Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden diese automatisch ausgelesen und in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst. Hierbei werden alle mit gesendeten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise) sowie die darin enthaltenen Informationen gespeichert.

Solltest du uns deine Bewerbungsunterlagen noch persönlich oder auf dem Postweg übermitteln, digitalisieren wir diese zunächst und erfassen sie anschließend ebenfalls in unserem Bewerbermanagementsystem. Die Originalunterlagen senden wir dir umgehend wieder zurück.

Wir erfassen nur personenbezogene Daten, die du uns freiwillig und wissentlich zur Verfügung stellst, z.B. bei der Bewerbung für eine Stelle auf unserer Karriereseite. Stelle sicher, dass, falls du uns personenbezogene Daten anderer Personen bereitstellst, diese Daten mit deren ausdrücklicher Zustimmung bereitgestellt werden (z. B. Daten einer Person, die dir als Referenz dient).

Wir erfassen bei der Nutzung unserer Website auch fortlaufend nicht-personenbezogene Daten. Das Erfassen dieser nicht-personenbezogenen Daten erfolgt durch den Einsatz von „Cookie“-Technologie. Stelle sicher, dass die Einstellungen deines Webbrowsers deine Annahme oder Nichtannahme dieser Technologie widerspiegeln. Wenn du die Verwendung dieser Technologie nicht erlauben möchtest, musst du gegebenenfalls die Einstellungen zur Privatsphäre deines Webbrowsers entsprechend anpassen.

Unzulässige Inhalte

Du bist allein für den Inhalt der eingestellten Texte verantwortlich. Bitte stelle sicher, dass du uns keine Dateianhänge mit Viren oder Würmern zusendest. Persönliche Daten, die du an uns übermittelst, sollten in der Regel Folgendes nicht enthalten:

  • Informationen über Krankheiten,
  • Informationen über eine eventuelle Schwangerschaft,
  • Informationen über ethnische Herkunft,
  • politische, religiöse und philosophische Überzeugungen,
  • sexuelle Ausrichtung,
  • Gewerkschaftszugehörigkeit,
  • diffamierende oder entwürdigende Informationen,
  • Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit deiner Bewerbung stehen.

Die Informationen, die du uns übermittelst, müssen der Wahrheit entsprechen, dürfen keine Rechte Dritter, öffentlich-rechtliche Vorschriften oder die guten Sitten verletzen. Beachten bitte auch, dass wir uns gegen sämtliche Forderungen schadlos halten, die uns aufgrund von Informationen mit unzulässigen Inhalten entstehen und die uns von dir übermittelt wurden.

Wer verarbeitet deine Daten?

Das Bewerberportal wird von der concludis GmbH, Frankfurter Str. 561, 51145 Köln im Auftrag von dodenhof betrieben. Die Webseite wird auf einem Server der Hetzner Online AG, Stuttgarter Str. 1, 91710 Gunzenhausen gehostet.

Dein Lebenslauf wird automatisiert von dem Parsing-Tool der Firma Textkernel bearbeitet. Das Parsing findet auf einem Server in Deutschland statt. Deine Daten werden nach dem Parsing-Vorgang bei Textkernel gelöscht.

Wie werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet und verwendet?

Du stellst personenbezogene Daten bereit, weil du dich für eine bestimmte offene Stelle bewerben möchtest oder weil du deine Bewerbung für künftige geeignete Stellenausschreibungen bei uns einreichen möchtest. Die Daten werden von uns dazu verwendet, deine Qualifikationen und persönlichen Erfahrungen zu bewerten, um so entscheiden zu können, ob du die Anforderungen einer bestimmten Position erfüllst oder nicht. Auch können wir dich auf der Grundlage der eingereichten Daten besser über künftige geeignete Stellenausschreibungen von dodenhof informieren – das heißt, sofern du zustimmst, dass deine Daten zu diesem Zweck und für eine festgelegte Zeit gespeichert werden dürfen.

Wir dürfen deine personenbezogenen Daten zur Beantwortung deiner Fragen und Anfragen und zur Kommunikation mit dir hinsichtlich deiner Aktivitäten auf dieser Website verwenden.

An wen werden deine personenbezogenen Daten weitergegeben und aus welchem Grund passiert dies?

Wir stellen deine Daten ausgewählten Mitarbeitern von dodenhof in Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Einstellungsprozess zur Verfügung.

dodenhof ist ein Unternehmen mit mehreren eigenständigen Gesellschaften. Die nachfolgenden dodenhof-Gesellschaften können ggf. auf das Bewerbermanagementsystem und damit deine Bewerbung zugreifen:

  • dodenhof Posthausen KG
  • dodenhof Posthausen Immobilien u. Dienstleistungs KG
  • dodenhof Posthausen Centermanagement GmbH

Deine Bewerbungsdaten werden ausschließlich zu Bewerbungszwecken verarbeitet. Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wie lange werden deine personenbezogenen Daten gespeichert, und kannst du deine personenbezogenen Daten prüfen und löschen lassen?

Deine personenbezogenen Daten werden bei dodenhof nur solange wie notwendig gespeichert, wobei sämtlichen zur Anwendung kommenden gesetzlichen Anforderungen Rechnung getragen wird (insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)).

Du hast das Recht, auf deine Daten zuzugreifen, Informationen über deine Daten zu erhalten und diese zu korrigieren. Wenn du deine Daten bzw. deinen Lebenslauf ändern oder löschen möchten, dann logge dich einfach in dem Bewerberportal mit deinem Benutzernamen und Passwort ein und benutze die entsprechenden Funktionen unter dem Menüpunkt EXTRAS. Deine Bewerbungsdaten werden anschließend physisch gelöscht und können nicht mehr wiederhergestellt werden.

Wenn du dich auf eine bestimmte offene Stelle beworben hast, jedoch für diese Stelle nicht ausgewählt worden bist, setzen wir dich darüber in Kenntnis und behalten deine personenbezogenen Daten für künftige Ausschreibungen, es sei denn, du möchtest deine Daten dann löschen lassen.

Grundsätzlich werden dein Profil und deine persönlichen Daten nach 90 (neunzig) Tagen automatisch gelöscht.

Wir sind jederzeit berechtigt, diesen Dienst einzustellen oder deine Daten ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Weiterhin kannst du jederzeit deine Einwilligung in die Verarbeitung der Daten widerrufen, ohne dass dir dadurch nachteilige Folgen entstehen. Richte deinen Widerruf an datenschutz@dodenhof.de. Im Falle des Widerrufs werden nach Eingang der Widerrufserklärung sämtliche Daten physisch gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Wie wird die Sicherheit und Vertraulichkeit deiner personenbezogenen Daten gewährleistet?

dodenhof ergreift angemessene technische, physikalische und administrative Maßnahmen zum Schutz deiner personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugter Verwendung, Offenlegung, Veränderung und Löschung. Dabei werden Maßnahmen wie Verschlüsselung (SSL-Verschlüsselung), Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme und manuelle Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Die SSL-Verschlüsselung ist aktiv, wenn das Schlüsselsymbol am unteren Ende deines Browsers geschlossen ist und wenn die Adresse mit „https://“ beginnt. Bitte beachte, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript™ zum Einsatz kommt.

Weiterhin unterliegen personenbezogene Daten bei dodenhof einer engen Zugriffskontrolle, die gewährleistet, dass nur befugte Personen auf deine Daten zugreifen können. Deine Bewerberdaten werden grundsätzlich nur von der Personalabteilung innerhalb des Bewerbermanagements verwendet. Darüber hinaus werden deine Bewerberdaten bei einem in Frage kommenden Stellenangebot dem zuständigen Fachbereich und den zuständigen Führungskräften zugänglich gemacht.

Störungen des Service, Einstellung oder Änderung des Service oder Löschen von Daten

Wir gewährleisten nicht, dass das Angebot zu jeder Zeit zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots schließen wir nicht aus. Die Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an uns – gleich in welcher Form – übermittelt werden, wird dir jedoch empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. Wir behalten uns vor, diesen Service jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen. Eine Haftung von uns für gelöschte Daten oder Datenverluste ist deshalb ausgeschlossen.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir sind berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne vorherige Mitteilung teilweise zu aktualisieren oder zu ändern. Das bestehende Datenschutzniveau wird dabei jedoch in jedem Fall beibehalten. Prüfe diese Erklärung von Zeit zu Zeit auf Aktualisierungen, um Änderungen oder Aktualisierungen und etwaige Folgen für dich zur Kenntnis zu nehmen. Wir geben das Datum des Inkrafttretens auf der ersten Seite der Datenschutzerklärung an.

Beschwerderecht

Du hast unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Gesetz verstößt. Eine Übersicht über die zuständigen Aufsichtsbehörden erhältst du hier: Link zur Aufsichtsbehörde

Sollte der obige Link nicht funktionieren, kopiere bitte den folgenden Text in die Adresszeile deines Browsers: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Stand

letzte Aktualisierung: 09.06.2023